Termine für das Jahr 2018

Mit Kleidung die Welt FAIRändern?

Möglichkeiten bei der Weitergabe gebrauchter Textilien am Beispiel von FairWertung

Dienstag, 25. September 2018, 19.00 - 21.00 Uhr, Villa Ecarius, Speyer

Eine Kooperationsveranstaltung des Weltladen Speyers und der Volkshochschule Speyer.
Immer häufiger verbergen sich hinter vermeintlich karitativen Sammlungen von Alttextilien dubiose Firmen. Die Verbraucher werden gezielt in die Irre geführt, um an deren Altkleider zu kommen. Sämtliche Kleidung wird dann zu Geld gemacht, das in die eigenen Taschen der dubiosen Sammler führt. Aber auch Städte und Gemeinden sowie große Modeketten steigen immer häufiger selbst in die Kleidersammlungen ein und bedrohen gemeinnützige Sammler zunehmend in ihrer Existenz.
Die Erlöse aus den Sammlungen von FairWertung-Partnern fließen hingegen in soziale Projekte. Der Dachverband FairWertung ist ein bundesweites Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen, die Altkleider sammeln. Ziel ist das transparente Sammeln und Verwerten von gebrauchter Kleidung nach höchstmöglichen ethischen, ökologischen und sozialen Standards.
Der Referent der „Aktion Hoffnung Rottenburg-Stuttgart“ wird den Altkleidermarkt genauer unter die Lupe nehmen und erklären, welche Optionen Sie als Verbraucher haben, Ihre Altkleidung weiterzugeben.

5 Jahre Fairetrade-Stadt Speyer

Samstag, 29.September 2018, 19.00 - 22.00 Uhr, Villa Ecarius, Speyer

Auf den Tag genau vor 5 Jahren wurde Speyer als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Zeit zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen – Zeit vorauszuschauen und Perspektiven aufzuzeigen – Zeit um unser diesjähriges Projekt den „öko-fairen Einkaufsführer: Mode“ vorzustellen. Er soll Verbraucher/innen der Stadt Speyer zu einem nachhaltigen Einkaufsverhalten einladen und faire Kleidungseinkaufsmöglichkeiten vorstellen. So kann jede/r Einzelne den Gedanken der Nachhaltigkeit in seinem Alltag umsetzen.
Eine Kooperationsveranstaltung des Weltladen Speyers und der Volkshochschule Speyer.